Unsere Kooperation mit

VVN - Vision Victors Network

Vision Victors Network Zambia (VVNZ) ist eine gemeinnützige, überparteiliche Nichtregierungsorganisation, die in ganz Sambia tätig ist und den Hauptsitz in der Hauptstadt Lusaka hat. Wir haben im Frühjahr 2022 mit der begeisterten Zusammenarbeit begonnen. THE RAIN WORKERS, Netzwerk für Sexuelle und Reproduktive Gesundheit. Dieses Projekt fand vor der Namensänderung statt. RAIN WORKERS und Trainingsmaterialien tragen daher noch das Aktion Regen Logo.)

März bis August 2022 - ein neues, hochengagiertes RAIN WORKER-Team wurde ausgebildet!

Das Trainer*innen-Team vom THE RAIN WORKERS-Headoffice zertifizierte am Ende des Advanced-Trainings im August 2022 in Sambia 13 neue RAIN WORKERS von VVN, nachdem RAIN WORKER Beginner-Trainings im März 2022 im Distance Learning-Modus stattgefunden hatte. Trainingsleiter Mamadou Konè, Co-Trainerin und Koordinatorin Anne-Marie Krammer und Co-Trainerin und Gynäkologoin, Doris Pieber “entließen” großartige, engagierte und kompetente  künftige Multiplikator*innen für Familienplanung und sexuelle Gesundheit in ihre kommenden Tätigkeiten.

DAS RAIN WORKER-Beginner TRAINING im März 2022

Die Ausbildung zu RAIN WORKER hilft uns bei VVN bei der Armutsbekämpfung und der Stärkung der Rolle der Frauen. Wir werden dann noch besser in der Lage sein, ein Umfeld zu schaffen, das die Fähigkeit der Gemeinschaft zur nachhaltigen Umsetzung von gemeinschafts- und kinderorientierten Projekten verbessert.

Grace Mhango-Thole, Geschäftsführerin von Vision Victors Network

RAIN WORKER-Beginner-Training, im März 2022

Die vorwiegend freiwilligen Mitarbeiter*innen von VVN vertreten viele Altersklassen — es gibt jugendliche Freiweillige, die neben ihrer Schulzeit bereits Gleichaltrige über HIV/AIDS zum Beispiel aufklären, erwachsene Frauen und Männer aus sozialen Berufen, die sich in ihren Communities engagieren und auch sehr erfahrene, ältere Menschen, die ihren Beitrag leisten.

Die Basis-Ausbildung begann am 23.2.2022 mit einem “Meet & Greet”, einem gemütlichen Online-Teffen zwischen Trainer*Innen und RAIN WORKER-Anwärter*innen. Die Koordinatorin und Geschäftsführerin von VVN, Grace Mhango-Thole, ausgebildete Sozialarbeiterin, hat uns das Team stolz vorgestellt. Sie ist selbst vier‑fache Mutter.

Für uns und die Gruppen-Dynamik ist der familiäre Hintergrund immer sehr interessant. Denn die Verbreitung des The RAIN WORKERs-Bildungsprogrammes erfordert von künftigen RAIN WORKERS, offen über ihre persönliche Situation und über sehr intime Themen mit ihren Communities zu sprechen; selbst Eltern zu sein kann sehr hilfreich für Trainings mit jungen Menschen sein. Und alle benötigen die Fährigkeit, oft Tabu- und Scham-besetzte Themen klar und direkt benennen zu können.

Die Vermittlung der fachlichen Inhalte in diesem Distance-Learing ‑Setting dauerte 6 Einheiten à 3 Stunden und startete am 2. März. Die erste Einheit wurde von Gründerin Dr. Maria Hengstberger eingeleitet - eine große Motivation für alle Teilnehmer*innen!

THE RAIN WORKERS-Distance Learning-Team

Anne-Marie Krammer und Mamadou Koné aus dem Head Office sind für Projektleitung, Koordination, Moderation und eigene Fachinhalte verantwortlich. Zudem sorgen Sie um das Wohl der Teilnehmer*innen.

Dieses Trainer*innen Team führt die RAIN WORKER-Anwärter*innen von VVN in die Welt von The RAIN WORKERs ein und macht sie mit allen Inhalten von “Knowledge as a Chance” vertraut:

Unit 1: “THE RAIN WORKERS-World and the SDGs”, “Fertility, population growth and poverty”, “The needs of a child”, “Why family planning”: Ines Kohl, Mamadou Kone
Unit 2: “Puberty”, “Fertility awareness“: Jutta Reisinger, Susanna Herrgesell
Unit 3: “Violence against women and the issue of Human Rights”: Anne-Marie Krammer, Eduardo Kapapelo
Unit 4: “Early marriage and Childrens’ Rights”: Mamadou Kone, Eduardo Kapapelo
Unit 5: “Contraceptive methods”, “Mother-child-health and safe motherhood”: Jutta Reisinger, Ajna Sehovic
Unit 6: “Sexual Transmitted Diseases (STD’s), HIV/AIDS in Africa”: Roswitha Weinrich, Leah Mwaisango

Einblicke in die Distance Learning Ausbildung

Video: Margaret Bachlechner spricht über das Zyklus TOOL "Babynecklace".
Schau hinein!

Video: Doris Pieber spricht über Fertility Awareness.
Schau hinein!

DAS RAIN WORKER-Advanced Training im August

Wir alle brennen darauf, als RAIN WORKERS durchzustarten. Alles Erlernte trägt bei, Gewalt gegen Frauen zu minimieren, was in Sambia ein großes Thema ist. Persönlich liegen mir vor allem die Mädchen am Herzen — sie sollten in die Schule gehen und nicht Mütter werden. Denn, eine Schwangerschaft ist für ein Mädchen auch ein Form von Gewalt an ihrem Körper. Danke an THE RAIN WORKERS für die großartige Ausbildung, die unsere Arbeit in und rund um Lusaka enorm verbessern wird. 

Chanda Mwenya, VVN Field Officier

Eindrücke vom RAIN WORKER-Advanced Training

Im August 2022 haben wir von zwei Teams unserer Partner-NGOs Vision Victors Network sowie ISanitize in Lusaka/Sambia einen RAIN WORKERs-Advanced-Training durchgeführt. Unsere THE RAIN WORKERS-Trainer*innen Doris Pieber, Anne-Marie Krammer und Mamamdou Kone wurden vonn allen herzlich empfangen. Beide NGOs haben das 'Basic-Training' im Februar/März davor absolviert. Nach Monaten intensiver Festigung der Inhalte unseres Bildungsprogrammes "Knaowledge as a Chance" wurden die 23 RAIN WORKERS in Ausbildung nun auf die nächste Stufe, den Outreach vorbereitet.

Was ist ein Outreach? Das sind jene Maßnahmen, wo die RAIN WORKERS 'hinaus ins feld' gehen. Wo die künftigen Mulktiplikator*innen das Wissen über Familienplanung = geplanteSchwangerschaften , HIV-Prävention und mehr über Sexuelle & Reproduktive Gesundheit & Rechte an jene Menschen in ihrer Community verbreiten, die auf diesem Gebiet kaum Bildungshintergrund haben, tw. auch analphabetisiert sind.

Trainer Mamadou Koné verdeutlichte mit Grafiken die zusammenhänge der komplexen Themen.

Wissen wird am besten über Wiederholungen integriert. Die spannendesten Wiederhilungen von bereits gelerntem erfolgen durch Gruppenarbeiten, innerhalb der Teilnehmer*innen.

Diese fanden drinnen statt...

...und draußen.

Die Stimmung war vom ersten bis zum letzten Tag fröhlich und entspannt - so lernt sichs gerne & leicht :-)

🎥 Link zu YouTube-Video

Hier zeiget die angehende RAIN WORKER, wie sie in ihrer Gemeinde künftig mithilfe des ZYKLUS TOOLS 'Babykette' den weiblichen Zyklus erklären wird.

Das beiden stolzen RAIN WORKER-Teams von VVN und iSanitize freuen sich auf ihre kommenden Einsätze.

Eindrücke von den Outreaches des RAIN WORKER-Advanced Trainings

Der RAIN WORKER erklärt einem Interessenten auf der Straße Basisinformationen zum weiblichen Zyklus und zur Fruchtbarkeit.

Ein HIV-Experte - ein Arzt - und ein Corona-Tester verstärkten das Team im ersten Outreach.

Zwei Jugendlichen wurden von der RAIN WORKER angesprochen, was sie unter Familienplanung verstehen.

Die Menschen im Dorf sind sehr neugierig, was die TEACHING TOOLS zu bedeuten haben. Hier verdeutlichen die beiden RAIN WORKERS mit dem LittleMom-TOOL, woher das Periodenblut kommt.

Die RAIN WORKERS durchwanderten diese Gemeinde und sprachen möglichst viele Menschen an.

Die Neugierde und auch Begeisterung der Menschen war so groß, dass sie sich spontan zu diesem riesigen Gruppenbild mit den RAIN WORKERS bereit erklärten!

Mythen wurden überwunden!

Es zeigte sich, dass hier viel Bedarf an Information und Aufklärung — und auch an der Korrektur vorhandener Fehlinformationen und Mythen besteht.

Teillweise rühren die falschen Annahmen über Verhütungsmittel daher, dass die menschen in medizinischen Einrichtungen schlecht und falsch über Verhütungsmittel beraten werden, was zu einem Missbrauch einiger Verhütungsmittel führt.
Unter anderem dachten fast alle Teilnehmer*innen, dass Stillen eine 100-prozentige Vorbeugung gegen ungeplante Schwangerschaften sei, ohne sich darüber im Klaren zu sein, dass diese Methode nur für diejenigen erfolgreich sein kann, die über genügend Muttermilch verfügen, ohne Stress nur ein Kind bekommen und der mögliche “sichere“ Zeitraum maximal 4 Monate nach der Geburt dauern würde — bei exklusiver Ernährung durch Stillen. Und selbst das sei keine 100%-ige Garantie.

Wie geht es weiter?

Die nächsten Schritte in der RAIN WORKER-Ausbildung sind die begleitete Probezeit zur Anwendung und Verfestigung des bisher Gelernten und die Absolvierung des RAIN WORKER Advanced Trainings, das für Oktober 2022 angesetzt ist.
Eine große Anzahl der Teilnehmer zeigt Anzeichen dafür, dass sie als zukünftige RAIN WORKER geeignet sind, die nach einer sechsmonatigen Probezeit eine weiterführende Ausbildung absolvieren können — die nächsten Monate werden zeigen, wer sich im “Outreach”, also in der direkten Konfrontation in Sensibilisierungsmaßnahmen innerhalb der Community und in Schulen sicher fühlt und wer sein neues Wissen über Familienplanung und sexuelle / reproduktive Gesundheit anderwertig gut einsetzt.

Die Stimmung während der intensiven Trainingszeit war jedenfalls hervorragend — ein beweis dafür ist das enorme Interesse, die vielen Fragen und die engagierten Diskussionen.

Wir wünschen dem neuen RAIN WORKER-Team i.A. alles Gute!

Über diese Organisation

VVN besteht seit 2008 und wurde am 21. Dezember 2017 offiziell im Register für Nichtregierungsorganisationen beim Ministerium für Gemeinschaftsentwicklung registriert.

Vision
Eine gestärkte, sich selbst versorgende Gesellschaft, die frei von Analphabetismus, Armut und Krankheiten ist.

Aufgabe der Organisation
Förderung einer integrierten menschlichen Entwicklung durch die Bereitstellung von Dienstleistungen, die das sozioökonomische Wohlergehen der armen Landbevölkerung in Sambia verbessern.

So hilfst du

RAIN WORKERS sind engagierte Frauen und Männer, die unsere Trainer*innen nach unserem ganzheitlichen Bildungsprogramm "Knowledge as a Chance" in 1,5-jähriger Ausbildung qualifiziert haben. Sie verbrieten niederschwellig, kostenlos, in der lokalen Sprache in ihren Dorfgemeinschaften, Schulen,... wichtiges Aufklärungswissen und bekämpfen dadurch u.a. Teenagerschwangerschaften, weibliche Genitalverstümmelung, HIV-Infektionen, ungewollte Schwangerschaften, Benachteiligung von Frauen und Mädchen. Ihre Bildungsarbeit benötigen sie durchschnittlich € 30,- / Monat - da sind Honorar, Mobilität, Bewerbung kostenloser Sensibilisierungen in Dörfern, "Sesselmieten" enthalten. Deine RAIN WORKER-Pat*innenschaft ermöglicht diese Arbeit, macht sie sicher und planbar!

RAIN WORKER-Pat*innenschaft abschließen

Mehr Projekte

Projekte

AWASI TAGESZENTRUM "Mary Hill Center" der Austrian Doctors

Projekte

MCFpanairobi - Mathare Childrens Fund panairobi

Projekte

GO Fishnet