Gemeinsam kämpfen wir für das Ende von weiblicher Genitalverstümmelung

Unsere Kooperation mit der I_Rep Foundation

Diese NGO und THE RAIN WORKERS passen perfekt zusammen und ergeben gemeinsaqm ein wahres "Dream Team"! Die I_Rep Foundation (I am Responsible Foundation) ist eine Community Based Organization (CBO) mit Sitz in West Pokot County, in West Kenia. Seit 2010 setzt sich I_Rep intensiv für die Abschaffung schädlicher kultureller Praktiken, wie FGM (weibliche Genitalverstümmelung), ein, für die Förderung von Bildung für marginalisierte Mädchen und für die Stärkung der Rolle der Frau.

Unser Trainer*innen-Team Catherine Nyongesa und Gabriel Maina war begeistert, im September 2023 die RAIN WORKERS-Ausbildung des einschlägig erfahrenen Teams von I_Rep durch das Beginner-Training zu starten und bereits im Oktober mit dem Adveanced-Training abzuschliessen. Im November 2023 führte I_REP ein Safe Camp zum Schutz von Mädchen vor Genitalverstümmelung und deren Empowerment nach unserem bewährten Modell, der etablierten Safe Camps in Kuria, durch: 205 Mädchen wurden geschützt und empowerd. (Seit Anfang 2024 sind wir THE RAIN WORKERS, Netzwerk für Sexuelle und Reproduktive Gesundheit. Dieses Projekt fand vor der Namensänderung statt. RAIN WORKERS und Trainingsmaterialien tragen daher noch das Aktion Regen Logo.)

Ein kompetentes RAIN WORKERs-Team entsteht

16 wissbegierige Frauen und Männer starteten die RAIN WORKERS-Ausbildung

Mitte September 2023 war es soweit: 16 Personen des I_REP-Teams starteten die 5-tägige Basisausbildung für RAIN WORKERS. Im Team waren haupt- und ehrenamtliche Mitarebeiter*innen, die sich vorwiegend von eigenen Anti-FGM (weibl. Genitalverstümmelung)-Maßnahmen kannten.

Das RAIN WORKER-Beginner-Training wurde von Catherine Nyongesa und Gabriel Maina geleitet, beide sehr erfahrene RAIN WORKER-Trainer*innen. Beide waren von der offenen Diskussionskultur beeindruckt und begeistert. Da es keine Tabu-Themen gab, konnten vorbehaltlos und effektiv Wissen und Methoden vermittelt werden.

Die Teilnehmer*innen interessierten sich besonders für die Themenfelder:

  • Teenagerschwangerschaften, Kinderheirat, die Stärkung von Mädchen, weibliche Genitalverstümmelung (FGM) und geschlechtsspezifische Gewalt

  • Familienplanung, Verhütungsmitteln und sicherer Mutterschaft

Das Team ist sehr lebendig und lernfreudig, und die Ausbilder*innen sind mit einer tollen Lehrstrategie ausgestattet, die das Team lebendig hält.

The team is really lively and earger to learn and the trainers are really equipped with a good teaching strategy, the team is kept lively.

Malawa Ngais, Gast-Teilnehmerin und RAIN WORKER i.A., aktiv für unsere Partner-NGO-Zinduka zur Durchführung von Safe Camps

Inhaltlicher Ablauf

In den ersten drei Tagen hat sich die Gruppe mit folgenden Themen beschäftigt: Fruchtbarkeit, Pubertät bei Mädchen und Jungen, männliche und weibliche Fortpflanzungsorgane, Familienplanung, Verhütungsmethoden, Teenagerschwangerschaft und sichere Mutterschaft.

Das RAIN WORKER-Beginner Training wird mit den teilweise Tabu-behafteteren, schwierigeren Themen beendet, wie: HIV/AIDS und sexuell übertragbare Infektionen, geschlechtsspezifische Gewalt (GBV) und weibliche Genitalverstümmelung (FGM).
Es ist wichtig, dass vor diesen 'harten Nüssen' Basiswissen und Consens über wichtige Grundlagen zu schaffen: Menschenrechte, Kinderrechte auf Unversehrtheit, die nachhaltigen Entwicklungsziele der UN Agenda 2030 (mit u.a. Mutter- und Kind-Gesundheit, Geschlechtergerechtigkeit, friedlichem Miteinander,...), biologische und gesundheitliche Grundkenntnisse zum Verständnis der weiblichen und männlichen Reproduktionssysteme.

Erster Eindruck der I_REP-Gründerin

Wir haben eine wirklich wunderbare Zeit und lernen eine Menge. Diese Ausbildung kommt gerade zur rechten Zeit, vor allem für die jungen Menschen, mit denen wir arbeiten. Es ist eine wirklich lebensverändernde Erfahrung für uns. Wir können nicht genug dafür danken.

Mir persönlich hat es die Augen geöffnet. Ich kann nicht glauben, dass ich vor dem heutigen Tag so unwissend war, und doch haben wir noch drei weitere Tage vor uns!

We are having a truly wonderful time and learning a lot. This training is so timely especially for the young people that we work with. We are having a truly life changing experience. We can't thank you enough. Personally it's a serious eye opener I can't believe I was so ignorant before today and yet we still have three more days to go!

Domtilla Chesang, Gründerin und Direktorin von I_Rep Foundation

Stimmung und Diskussion über schwierige Themen

Die Teilnehmer waren aktiv und offen, um ihr Wissen weiterzugeben und von den Ärzten etwas über Gesundheitsthemen zu erfahren, insbesondere über reproduktive Gesundheit, Masturbation, Geburt bei beschnittenen Frauen und wahre Geschichten über Gewalt gegen Frauen in der Gemeinschaft.

In der Community bestehen gegenüber dem Kondom große Vorbehalte - unter Paaren wird darüber gar nicht gesprochen.

Als Wurzel der Herausforderungen wurde die patriarchale Gesellschaftsstruktur identifiziert: in der Westpokot-Gemeinde sind die Männer die Entscheidungsträger in Fragen der Familienplanung und auch der FGM-Praktik. Dabei wissen sie gar nicht, was genau dabei geschieht und welches Leid Frauen durchmachen.

Rund um die Verwendung des Kondomes als Verhütungsmittel und auch als Schutz vor Krenkheiten, wie HIV/AIDS haben die künftigen RAIN WORKERS gegen viele Vorbehalte in ihrer Community anzukämpfen. Sie erzählten von dem Mythos, dass 'Paare, die Kondome benutzen, unoralisch seien.'

Around the use of the condom as a contraceptive and also as a protection against STDs, such as HIV/AIDS, the future RAIN WORKERS have to fight against many reservations in their community. They told of the myth that 'couples who use condoms are unethical.'

Catherine Nyongesa, THE RAIN WORKERS-Trainerin, DESECE

Eindrücke aus dem RAIN WORKER-Beginner Training von I_REP Foundation

Gewinne einen kleinen Eindruck in unsere neue Bildungspartnerschaft. Noch mehr Bilder

Ein gutes Training beginnt mit fröhlichen Warm-Ups in Form von Ice-Breaker-Spielen! Sind Körper und Geist wach und gut gelaunt und ist die Stimmung in der Gruppe entspannt, dann gelingt das Lernen und Aufsaugen neuer Inhalte viel besser! 💃🏾🕺🏾

Gabriel Maina, erprobter THE RAIN WORKERS-Trainer führte mit Kollegin Catherine Nyongesa souverän durch die Trainingswoche.

Beide Trainer*innen waren begeistert von der Leidenschaft und den Vorkenntnissen der RAIN WORKER-Anwärter*innen, die bereits viel Einsatzerfahrung in Jugendarbeit haben.

Das ZYKLUS TOOL 'Babykette' rief auch in dieser Gruppe Begeisterung hervor. "Es ist so ein einfaches Prinzip- das Mädchen den komplexen Zyklus so leicht erklärt," sagte einer der Teilnehmerinnen.

Direktorin und Gründerin Domtilla Chesang arbeitete genauso aktiv und intensiv mit, wie ihr Team.

Das RAIN WORKERS-Beginner-Training ist kein 'Kurs zum Zurücklehnen udn Entspannen', hier steht von Anfang an die eigene Praxis, das gemeinsame Reflektieren, Präsentieren und Erklären der Inhalte auf der Tagesordnung. Die künftigen RAIN WORKERS sollen und müssen sich ab dem ersten Tag mit ihrer künftigen Rolle vertraut machen: dass sie nach Diplomerhalt eigenverantwortlich in ihre Dörfer und Schulen gehen und anschaulich und leicht begreifbar Wissen über sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte und Familienplanung verbreiten.

Das Team von I_Rep ist begeistert von den neuen Inhalten, die ihre Arbeit mit nichtprivilegierten Jugendlichen und Frauen deutlich beflügeln und wirksamer gestalten wird! 🤩🌟

Über diese Organisation

I_Rep Foundation (I am Responsible Foundation) ist eine Community Based Organization (CBO) mit Sitz in West Pokot County, Kenia. 2010 wurde die Organisation gegründet, um sich für die Abschaffung schädlicher kultureller Praktiken, die Förderung von Bildung für marginalisierte Mädchen und die Stärkung der Rolle der Frau einzusetzen.

Die Organisation arbeitet mit allen Mitgliedern der Gemeinschaft zusammen, mit Gemeindevorstehern, politischen Entscheidungsträgern, Dienstleistern und Pflichtenträgern, um die Einstellung zu schädlichen kulturellen Praktiken zu ändern, die Rechte von Mädchen und Frauen zu fördern und Opfer und Überlebende von Gewalt gegen Frauen zu unterstützen.

I_REP - Leitwerte:

  • I_Integrity / Integrität

  • R_Respect / Respekt

  • E_Equity / Gleichstellung

  • P_Professionalism / Professionalität

Mehr Fotos vom Beginners Training

Die Bilder stammen von der großartigen Fotografin, Filmemacherin und Zinduka Kenya-Mitarbeiterin Malawa Ngais!

So hilfst du

RAIN WORKERS sind engagierte Frauen und Männer, die unsere Trainer*innen nach unserem ganzheitlichen Bildungsprogramm "Knowledge as a Chance" in 1,5-jähriger Ausbildung qualifiziert haben. Sie verbrieten niederschwellig, kostenlos, in der lokalen Sprache in ihren Dorfgemeinschaften, Schulen,... wichtiges Aufklärungswissen und bekämpfen dadurch u.a. Teenagerschwangerschaften, weibliche Genitalverstümmelung, HIV-Infektionen, ungewollte Schwangerschaften, Benachteiligung von Frauen und Mädchen. Ihre Bildungsarbeit benötigen sie durchschnittlich € 30,- / Monat - da sind Honorar, Mobilität, Bewerbung kostenloser Sensibilisierungen in Dörfern, "Sesselmieten" enthalten. Deine RAIN WORKER-Pat*innenschaft ermöglicht diese Arbeit, macht sie sicher und planbar!

RAIN WORKER-Pat*innenschaft abschließen

Mehr Projekte

Projekte, Über uns

Trainingsreise und Monitoring-Trip Sommer 2023

Projekte

Wir fordern: Das Recht auf Bildung und medizinische Versorgung für alle!

Projekte

Wir klären über Teenager-Schwangerschaften und FGM auf