Unsere Kooperation mit

Austrian Doctors: "Mary Hill Center" in Awasi

In Awasi haben die Austrian Doctors ein neues Community Center für Klein und Groß aufgebaut, das immer mehr mit Leben befüllt werden soll. Es geht darum, wichtige Bildung für die Kleinsten wie auch für Erwachsene anzubieten. Wir haben dort 2022 10 RAIN WORKERS ausgebildet! (Seit Anfang 2024 sind wir THE RAIN WORKERS, Netzwerk für Sexuelle und Reproduktive Gesundheit. Dieses Projekt fand vor der Namensänderung statt. RAIN WORKERS und Traningsmaterialien tragen daher noch das Aktion Regen Logo.)

Ein Haus für alle in der Gemeinde

Einerseits ist das Community Center in Awasi eine Tagesstätte für die Kleinsten in der Umgebung. Andererseits werden auch Workshops zu Themen wie Familienplanung und Agrarwirtschaft für Kinder und Erwachsene angeboten.
Vor diesem Hintergrund erfolget die Vereinbarung zwischen Austrian Doctors und THE RAIN WORKERS, dass wir RAIN WORKER innerhalb des Community Center -Teams aubilden.
Die THE RAIN WORKERS-Trainerinnen Margaret Bachlechner und Joan Khamala hielten bereits im August 2021 einen Orientation Day ab.
Dabei stellten sie in groben Zügen Ansatz und Programm von THE RAIN WORKERS, “Knowledge as a Chance”, dem Awasi Team rund um Leiterin Rose Omia und potentiell interessierten RAIN WORKER-Anwärter*innen  vor.

Herausforderungen für das RAIN WORKER Team
vom Mary Hill Center in Awasi

Hohe Rate an Teenagerschwangerschaften und -HIV-Infektionen

Akzeptanz des Kondoms für Familienplanung ist gering, die Nutzung peinlich

"Die Männer sind schuld" - mangelndes Partner-Verständnis für kleinere Familiengröße

10 engagierte Frauen und Männer in der RAIN WORKER-Ausbildung!

Im Frühjahr war es, nach Ende der letzten kenianischen Lockdowns endlich soweit und Margaret Bachlechner, Jutta Reisinger und Khamala betreuten das künftige RAIN WORKER-Team im Basis Training von 22. — 25. April 2022. Insgesamt nahmen 13 Teilnehmer*innen teil — auch die Leiterin des neuen Gemeinschaftszentrums, Rose Omia und zwei administrative Kolleginnen waren sehr interessiert an den THE RAIN WORKERS Inhalten.

In den vier Trainingstagen wurde intensiv der Reigen der “Knowledge As A Chance”-Themen präsentiert, diskutiert und in Gruppenarbeiten verfestigt.
Die interessierte Teilnnehmer*innen-Gruppe diskutierte besonders viel innerhalb der Einstiegsthemen:

  • Bevölkerungsentwicklung,

  • Ressourcen,

  • “Was braucht ein Mensch? Was braucht eine Familie? Was braucht ein Kind?” für ein gutes Leben.

In dieser Region ist “verfügbares Land” ein großes Thema für jede Familie, nämlich, dieses zu nutzen, jedoch dann auch innerhalb der Familie an die Nachkommen aufzuteilen. So gelangte die Gruppe rasch zur Einsicht, dass die Landnutzung und ‑Teilung nur endlich möglich ist — und insofern die geplante Familiengröße Vorteile für den Erhalt des Familienwohlstandes bietet.

📷 Bilder vom RAIN WORKER-Beginner Training

Eindrücke aus dem RAIN WORKER-Beginner Training

Gemeinsames Singen und Tanzen war fester Bestandteil von jedem Trainingstag — als “Eisberecher”, zur Auflockerung, für die Stimmung… und es wirkte! 

...das wusste Margaret bereits vom Orientation Day im August 2021, als sie mit Joan die Gruppe kennenlernte.

Schau dir einen der gemeinsamen Tänze auf unserem YouTube-Kanal an!

Jutta in vollem Lehr-Einsatz

Gruppenarbeiten fördern die Integration des Gelernten.

Margaret erklärte der Gruppe anschaulich das ZYKLUSTOOL “Babykette”…

…dann wurde selbst nochmals studiert..

…die letzten Unklarheiten beseitigt..

…und schließlich vor der Gruppe - wie hier Zentrums-Leiterin Rose - selbst präsentiert.

Im Dezember 2022 erhielten 9 RAIN WORKERS ein Zertifikat!

Für unser Trainerinnen-Team war es eine Freude, das RAIN WORKER-Advanced-Training, den 5-tägigen Ausbildungsabschluss, Ende Dezember durchzuführen. Das RAIN WORKER-Team des Mary Hill Center war sehr engagiert und super vorbereitet, hatte viel gemeinsam geübt und die Themen unseres Bildungsprogrammes "Knowledge as a Chance" vertieft und integriert.

Die Diskussionen der Themen hinsichtlich der Situation in der Region um Awasi waren lebhaft:

  • Familienplanung hinsichtlich Wohlstand einer Familie - Widerstände der Männer

  • HIV/AIDS - Infektionen, vor allem unter Jugendlichen, mangelndes Verständnis der Infektionswege und Scham in der Kondombenutzung

  • deshalb auch hohe Raten an Teenagerschwangerschaften

  • schwieriges birthspacing (gesunder Abstand zwischen zwei Schwangerschaften) mangels Verhütungsmittel und Tests, sowie mangels Verhütungswissens

📷 Bilder vom RAIN WORKER-Advanced Training

Es war so wichtig, dass die RAIN WORKERS genau die Übertragung von HIV/AIDS wiederholt und für die Anwendung geübt haben. AIDS ist mitten unter uns und hat viel mit Familienplanung zu tun! Wir müssen alles daran setzen, dass die Gruppe der Unwissenden reduziert wird, indem die Menschen sich testen lassen, um ihren HIV-Status zu erfahren- und dann, verantwortungsvoll zu handeln. Dass sie unbedingt ein Kondom benutzen!

Supervisorin Mme. Rose Omia, Leiterin des Mary Hill Center

Eindrücke aus dem RAIN WORKER-Advanced Training

"AIDS is here!", war ein ständiger Begleiter der Gespräche - und daher auch ein besondes wichtiger Wiederholungs-Inhalt im Advanced-Training.

Leiterin Rose Omia erklrte dem Team die Bedeutung der Prävention durch Kondom-Nutzung und wiederholte, wie die Übertragung des Virus in der Vagina erfolgt.

RAIN WORKER Samuel Ofiemp wurde von Joan Khamala zuerst dabei begleitet, das LittleMom-TOOL und das ZYKLUSTOOL gemeinsam zu präsentieren.

Rasch traute sich Samuel alleine zu, das Gebärmuttermodell mit angedeuter Schwangerschaft und auch 'Menstruations-Ort' gemeinsam mit den Zyklus-Phasen einer Frau zu erklären.

Ein großes Lied gegen Gender Based Violence! "These are my private parts":
Schau dir dieses Lied auf unserem YouTube-Kanal an!

These are my private parts
Nobody should touch them
Nobody shoul feel them
Nobody should see them
Nobody should cut them
Nobody should cut them
Nobody should play with them them
Nobody should play with them them!

Die Teilnehmer*innen des Advanced-Training absolvierten die schriftliche Prüfung hochkonzentriert...

…leidenschaftlich..

…und mit ganzem Körpereinsatz! 👏🏾

Ein Hoch auf das neue RAIN WORKER-Team! 🎉

Wenn die Frauen sagen: "Die Männer sind schuld, dass wir schwanger werden, die sind das wahre Problem!" ermutige ich sie zur Kommunikation mit ihren Partnern. Denn, Familienplanung MUSS eine Entscheidung von beiden sein!"

Neuer RAIN WORKER Joy Amollo

Über diese Organisation

Austrian Doctors ist eine Hilfsorganisation, die weltweit tätig ist. Jeder Mensch hat das Recht auf eine medizinische Versorgung und Bildung. In unseren Projekten setzen wir uns für die Gesundheitsversorgung ein. Durch Bildung, die in Schulen und diversen Ausbildungsprojekten vermittelt wird, geben wir Kindern und Erwachsenen die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Land.

Seit 2018 arbeiten Austrian Doctors und THE RAIN WORKERS in Trainings- und RAIN WORKER-Ausbildungsprojekten erfolgreich zusammen.

So hilfst du

RAIN WORKERS sind engagierte Frauen und Männer, die unsere Trainer*innen nach unserem ganzheitlichen Bildungsprogramm "Knowledge as a Chance" in 1,5-jähriger Ausbildung qualifiziert haben. Sie verbrieten niederschwellig, kostenlos, in der lokalen Sprache in ihren Dorfgemeinschaften, Schulen,... wichtiges Aufklärungswissen und bekämpfen dadurch u.a. Teenagerschwangerschaften, weibliche Genitalverstümmelung, HIV-Infektionen, ungewollte Schwangerschaften, Benachteiligung von Frauen und Mädchen. Ihre Bildungsarbeit benötigen sie durchschnittlich € 30,- / Monat - da sind Honorar, Mobilität, Bewerbung kostenloser Sensibilisierungen in Dörfern, "Sesselmieten" enthalten. Deine RAIN WORKER-Pat*innenschaft ermöglicht diese Arbeit, macht sie sicher und planbar!

RAIN WORKER-Pat*innenschaft abschließen

Mehr Projekte

Projekte

Safe Camps schützen Mädchen vor Genitalverstümmmelung

Projekte

MUFULIRA MY HOMETOWN

Projekte

Child Space Organization