#togetherweendfgm

Gemeinsam weibliche Genitalverstümmelung (FGM) beenden!

Wir sind eine Welt! Die traditionelle Praktik der weiblichen Genitalverstümmelung (female genital mutilation) kostet alle 10 Sekunden irgendwo auf der Welt einem Mädchen oder einer Frau ihre körperliche und psychische Gesundheit: akute und chronische unermessliche Schmerzen an der Vulva und Vagina, in der Seele - die bis hin zum Tod führen müssen aufhören. JETZT! Der patriarchal motivierte Initiationsritus, der von manchen Glaubensrichtungen als legitimiert ausgelegt wird (ohne in einem Glaubenswerk festgeschrieben zu sein), ist von der Internationalen Staatengemeinschaft (194 Ländern!) als geächtete Praktik deklariert worden. Jährlich am 6. Februar wird der International Day of Zero Tolerance for Femal Genital Mutilation begangen, am 7. Mai lenkt der World Wide Day of Genital Autonomy ebenfalls gezielt auf das Thema. Wir sind EINE Welt, darum geht uns dieses Verbrechen an Mädchen und Frauen alle etwas tun, und wir sind gefordert, im Rahmen unserer Möglichkeiten solidarisch etwas zu unternehmen! #togetherweendfgm

...egal, wo auf der Welt du bist - von überall aus kannst du etwas tun!

#TogetherWeEndFGM

Informiere dich über das Thema, erkundige dich über Hintergründe und die aktuelle Situation, z.B. über

  • European Institute for Gender Equality: hat bereits vier Studien zum Thema gemacht, die jüngste EIGE -Studie über FGM (2020) hatte die Gefährdungslage in Europa im Fokus, Detailergebnis für Österreich: Gefährung, Gesamtsituation

  • Länder mit Verboten von FGM/C (female genital mutilation / cutting) und VMMC (voluntary medical male circumcision): Länderliste von MOGIS e.V. (aus 2021)

  • Best Practise-Beispiel für nachhaltige Beendigung der Praktik: kooperative Safe Camps in Südwest Kenia

Werde aktiv!

  • in Kontakt mit Betroffenen und vermeintlich gefährdetenMädchen/Frauen: empathisch, sensibel!!! Zuhören statt Urteilen; Defensiv: frage, ob du helfen solllst (z.B. vernetzen, s.o.) - hole dir evtl. selbst kompetenten Rat (s.o.), wie du mit dich am richtigsten verhalten kannst!

  • sprich in deinem Freund*innen / Familienkreis über das Thema, kläre auf, baue Vorurteile ab

  • abonniere, verfolge und verbreite auf Social Media informative und unterstützende Inhalte über FGM

  • führe Charities - / Spendenaktionen durch zur Spende für z.B. unsere Safe Camps, die präventive Bildungsarbeit der RAIN WORKERS oder andere aktivistische Initiativen

  • du hast durch deine Arbeit professionell mit FGM-Betroffenen / -Gefährdeten Frauen oder relevanten Themen zu tun? Bilde dich weiter, z.B. in unserer Train-the-Trainer-Weiterbildung oder frage nach, wann der nächste Kurs startet

  • Du bist Lehrer*in? Lade uns zu einem Info-Workshop in deine Schule ein, wir klären spezifisch zum Thema und über die konkrete Arbeit im Globalen Süden, im Zuge unserer Internationalen Zusammenarbeit, auf; Kontaktiere uns gerne, wir freuen uns auf deine Kids und Teenies! Hier ein paar Inputs

  • Unterstütze die Info-Arbeit rund um die Internationalen Awareness-Tage!

  • Spende selbst regelmäßig für Aufklärung und Prävention - für nachhaltige Transormation und ein rasches Ende von FGM! z.B. durch eine RAIN WORKERS PLUS-Pat*inschaft

So könnt ihr euch als Klasse / Schule, Gruppe, Verein oder Team engagieren!

Sticker Challenge

Macht eine Visual Challenge - wer gestaltet den coolsten #togetherweendfgm-Sticker?

Kampagnen-Viusal ohne Farben

➡️ Download als jpg

➡️Download als pdf

Kampagnen-Viusal ohne Grafik

➡️ Download als jpg

➡️Download als pdf

Kampagnen-Viusal original -

bau es in eine eigene Grafik ein!!

➡️ Download als jpg

➡️Download als pdf

Die Geschichte der 9-jährigen Jala

Teil 1 - Gefahr: Ein einziger Schnitt ändert alles

➡️ Download: Jala Teil 1

Teil 2 - die Lösung: Die Änderung war anders, als ich dachte

➡️ Download: Jala Teil 2

Diskutiert über die Geschichte von Jala!

  • Welche Gedanken habt ihr dazu?

  • Recherchiert, was ihr über das Gebiet der Kuria und über diese Ethnie herausfindet: welche Sprache sprechen sie, welche Religion haben sie, Kuria gibt es, was entdeckt ihr über Lebensweise und Kultur?

  • Wie ist die Landschaft, das Klima, die Infrastruktur - gibt es viele Schulen?

  • Wie funktioniert das Schulsystem in Kenia?

  • Was würdet ihr gerne Jala fragen?

  • Was würdet ihr Jala aus eurem Leben erzählen?

  • ...

Spendenaktion für Safe Camps

  • am Adventmarkt

  • am Ostermarkt

  • als Lauf-Event

  • am Schulball

  • am Sommerfest...

DANKE!

Mehr über uns

Über uns

Xmas Shop 2023: sinnstiftend schenken!

Über uns, Projekte

KMG Ethiopia / Monitoringreise im Frühjahr 2023

Termine, Über uns

'Knowledge as a Chance' im Gym in Purkersdorf!